Stadtreinigung Dresden: Aktuelles https://www.srdresden.de/ de_DE.utf-8 Stadtreinigung Dresden Tue, 07 Apr 2020 10:24:06 +0200 Tue, 07 Apr 2020 10:24:06 +0200 TYPO3 EXT:news news-318 Fri, 27 Mar 2020 11:55:29 +0100 Keine Getrennsammlung in Quarantänehaushalten https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/keine-getrennsammlung-in-quarantaenehaushalten/ Für private Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von COVID-19 in häuslicher Quarantäne leben, gilt:
  • Neben Restmüll werden auch Verpackungsabfälle (gelbe Tonne / gelber Sack), Altpapier und Biomüll über die Restmülltonne entsorgt.
  • Sämtliche dieser Abfälle werden in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke gegeben. Einzelgegenstände wie Taschentücher werden nicht lose in Abfalltonnen geworfen.
  • Abfallsäcke werden durch Verknoten oder Zubinden verschlossen. Spitze und scharfe Gegenstände werden in bruch- und durchstichsicheren Einwegbehältnissen verpackt. Müllsäcke werden möglichst sicher verstaut, so dass vermieden werden kann, dass zum Beispiel Tiere Müllsäcke aufreißen und mit Abfall in Kontakt kommen oder dadurch Abfall verteilt wird.
  • Glasabfälle und Pfandverpackungen sowie Elektro- und Elektronikabfälle, Batterien und Schadstoffe werden nicht über den Hausmüll entsorgt, sondern nach Gesundung und Aufhebung der Quarantäne wie gewohnt getrennt entsorgt.

  • Für alle privaten Haushalte in Deutschland, in denen keine infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von COVID-19 leben, gilt weiterhin uneingeschränkt das Gebot der Abfalltrennung. Für sie ändert sich bei der gewohnten Abfallentsorgung nichts.


    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung vom Bundesumweltministerium vom 27.03.2020.

    ]]>
    news-317 Mon, 23 Mar 2020 14:23:43 +0100 Unterstützung der Dresdner Bürger/-innen https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/unterstuetzung-der-dresdner-buerger-innen/ Derzeit gibt es bei der Entsorgung keine Einschränkungen... Wir haben jedoch seit heute die Anfangszeiten unserer Touren gestaffelt, so dass wir ggf. zu einer anderen Uhrzeit als gewohnt ihre Tonne entsorgen. Wir rechnen damit, dass die Abfallmengen die in den Haushalten anfallen durch die momentanen Ausgangsbeschränkungen steigen. Daher bitten wir alle Bürger/-innen Abfall zu vermeiden, wo es möglich ist.

    Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten wir Sie, ausreichend Abstand zu unseren Kolleginnen und Kollegen zu halten (mind. 1 bis 2 Meter). Bitte halten Sie den Zugang zu den Behältern und Behälterschränken frei und parken nicht die Straßenkreuzungen zu. Nur so können wir eine reibungslose Entsorgung gewährleisten!


    Außerdem sind folgende Hinweise zu beachten:

    • Volumen sparen, z.B. Kartons, Tetra Paks oder Verpackungen zusammenfalten
    • öffentliche Papierkörbe nutzen und nicht die Abfälle auf den Straßen, Gehwegen oder Grünanlagen liegen lassen
    • Speisereste aus den Verpackungen entfernen

     

    Weitere Tipps finden Sie auch unter www.dresden.de/abfall

     

    Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung! Bleiben Sie gesund.

    ]]>
    news-316 Fri, 20 Mar 2020 14:38:37 +0100 Wertstoffhöfe und Grünabfall-Annahmestellen schließen https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/wertstoffhoefe-und-gruenabfall-annahmestellen-schliessen/ Für Notfälle bleibt der Betrieb am Hammerweg geöffnet Ab Sonnabend, 21. März 2020, werden alle städtischen Wertstoffhöfe und Grünabfall-Annahmestellen bis auf Weiteres geschlossen. Für besondere Ausnahmen in Notfällen, wie die Abgabe von Sperrmüll aufgrund eines unaufschiebbaren Umzuges, bleibt der Wertstoffhof Hammerweg geöffnet. Hinweise zum Vorgehen bei der Abgabe finden Sie im Eingangsbereich. Den Anweisungen des Annahmepersonals ist Folge zu leisten.

    Hier weiterlesen...

    ]]>
    news-315 Mon, 16 Mar 2020 14:56:39 +0100 Dresdner Frühjahrsputz abgesagt https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/dresdner-fruehjahrsputz-abgesagt/ Aktionswoche „Sauber ist schöner!“ und Elbwiesenreinigung finden nicht statt In Abstimmung mit allen Organisatoren wird der diesjährige Frühjahrsputz mit der Aktionswoche „Sauber ist schöner!“ und dem abschließenden Höhepunkt Elbwiesenreinigung abgesagt. Grund dieser Entscheidung ist die Allgemeinverfügung, die die Landeshauptstadt Dresden am 12. März 2020 erlassen hat und Veranstaltungen mit mehr als 1 000 Beteiligten untersagt.

    Initiativen, die bereits Sammelaktionen angemeldet haben, werden gebeten, keine Sammelveranstaltungen in Eigeninitiative durchzuführen, da bereitgestellte Sammelsäcke nicht abgeholt werden. Die Organisatoren informieren die Sammelinitiativen über die vorliegenden Kontaktdaten über die Absage.

     

    (Quelle: Pressemitteilung der Landeshaupstadt Dresden vom 16.03.2020)

    ]]>
    news-314 Mon, 02 Mar 2020 17:38:52 +0100 Das Schadstoffmobil geht im März wieder auf Tour https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/das-schadstoffmobil-geht-im-maerz-wieder-auf-tour/ Ab dem 16.03.2020 haben die Dresdnerinnen und Dresdner wieder Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung abzugeben.

    UPDATE (23.03.2020):

    Die Mobile Schadstoffsammlung wird ab morgen, 24. März 2020, eingestellt.

    _____________________

     

    Im Zeitraum vom 16.03. bis zum 04.04.2020 ist unser Schadstoffmobil im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden wieder für Sie im Stadtgebiet von Dresden im Einsatz. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben.

    Schadstoffe sind unter anderem:

    • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Nagellackentferner
    • Spraydosen mit Restinhalt
    • flüssige Farben, Lacke, Lösungsmittel, Klebstoff
    • Insektenspray, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel
    • Imprägnier- und Abbeizmittel, PUR-Montageschaumdosen
    • mineralisches Öl wie Motor- und Getriebeöl, Kraftstoffe
    • quecksilberhaltige Abfälle wie Thermometer
    • Batterien, Akkus, Autobatterien
    • größere Mengen Speiseöle und -fette, Frittieröle

    Bitte denken Sie daran, dass Schadstoffe ein ganz erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser darstellen, wenn diese nicht fachgerecht entsorgt werden. Diese Stoffe gehören auf keinen Fall in den Hausmüll (Restabfall-, Biotonne und Gelbe Tonne)!

    Bitte beachten Sie außerdem: Schadstoffe dürfen niemals miteinander vermischt und möglichst in Originalbehältnissen belassen werden!

    Sollten Sie spezielle Fragen zur Schadstoffentsorgung haben, kommen Sie einfach an einen der Stellplätze des Schadstoffmobils. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gern.

    Den Fahrplan des Schadstoffmobils finden Sie hier:
    Die Halteplätze des Schadstoffmobils sind bei der Landeshauptstadt Dresden unter der Rubrik Mobile Sammlungen zu finden:

    Den Fahrplan zur Schadstoffsammlung finden Sie auch im aktuellen Abfallratgeber der Landeshauptstadt Dresden:

     

    Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, seine Schadstoffe ganzjährig kostenfrei auf einen unserer im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe, abzugeben.

    ]]>
    news-311 Mon, 16 Dec 2019 16:02:55 +0100 Alle Informationen zur Weihnachtsbaumentsorgung 2019/2020 https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/alle-informationen-zur-weihnachtsbaumentsorgung-20192020/ Vom 30. Dezember 2019 bis 11. Januar 2020

    Im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden stellt die SRD  an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet vom 30. Dezember 2019 bis 11. Januar 2020 Container zur Sammlung der Weihnachtsbäume auf. Die Weihnachtsbäume können außerdem  gebührenfrei bei den Wertstoffhöfen und Grünabfallannahmestellen abgegeben werden (bitte die veränderten Öffnungszeiten während des Jahreswechsels beachten!).

    Die über 100 Sammelplätze (mit Container oder Hinweisschild) sowie die Stellplätze und Stellzeiten der Entsorgungsfahrzeuge finden Sie auf   www.dresden.de/abfall unter dem Stichpunkt "Weihnachtsbaumsammlung", im Abfallratgeber 2020 der Landeshauptstadt Dresden oder direkt im Themenstadtplan der Landeshauptstadt Dresden.

    Bitte beachten Sie: Damit die Weihnachtsbäume umweltfreundlich kompostiert werden können, werfen Sie diese bitte nur unverpackt und ohne Baumschmuck (Kugeln, Lametta usw.) in die bereitgestellten Container ein. Nicht mehr benötigter Baumschmuck gehört in die Restabfallbehälter.

    Die aufgestellten Container dürfen ausschließlich nur für Weihnachtsbäume genutzt werden.

     

    Anderen Sperrmüll oder Abfall können Sie gern auf einem unserer Wertstoffhöfe abgeben oder die Abholung mittels der Postkarte aus dem Abfallratgeber bestellen.

    ]]>
    news-310 Mon, 16 Dec 2019 15:43:11 +0100 Informationen zum Jahreswechsel 2019/2020 https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/informationen-zum-jahreswechsel-20192020/ Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten unseres Kundencenters, unserer Wertstoffhöfe sowie die veränderten Abfuhrtermine. Veränderte Öffnungszeiten des Kundenservice-Centers

    Bitte beachten Sie folgende veränderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel für unser Kundenservice-Center sowie der Service-Hotline:

     

    23.12.2019 8.00 bis 16.00 Uhr
    24.12.2019 8.00 bis 12.00 Uhr
    25.12.2019 geschlossen
    26.12.2019 geschlossen
    27.12.2019 8.00 bis 14.30 Uhr
    30.12.2019 8.00 bis 16.00 Uhr
    31.12.2019 8.00 bis 12.00 Uhr
    01.01.2020

    geschlossen

    02.01.2010

    8.00 bis 16.00 Uhr

    03.01.2020

    8.00 bis 14.40 Uhr

     

    Ab dem 06.01.2020 erreichen Sie uns wieder während unserer üblichen Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 14.30 Uhr.

     

    Außerhalb der Öffnungszeiten des Kundencenters der SRD erhalten Sie:

    • gelbe Säcke (für Leichtverpackungen): auf den Wertstoffhöfen der SRD, beim Fahrpersonal der Entsorgungsfahrzeuge der SRD oder in den Meldeämtern der Stadt Dresden, kostenlos
    • graue Säcke (für Restabfälle): auf den Wertstoffhöfen der SRD für 7,50 € / Stück (inkl. gesetzl. MwSt.)
    • Auskünfte: unter der Telefonnummer (0351) 44 55 198 in dringenden Fällen

     

    Veränderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

    Bitte beachten Sie folgende veränderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel unserer 5 Wertstoffhöfe:

    • WH Hammerweg: am 24.12. und am 31.12.2019 von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet 

    An allen anderen Werktagen zum Jahreswechsel (27.12., 28.12. sowie am 30.12.2019) hat der WH Hammerweg wie immer geöffnet.

    • WH Reick: am 24.12. und 31.12.2019 geschlossen
    • WH Johannstadt, WH Friedrichstadt und WH Kaditz: am 24.12., 28.12. und 31.12.2019 geschlossen

    An allen übrigen Tage zum Jahreswechsel  (27.12. und 30.12.2019) sind die Wertstoffhöfe zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet.

    Das REZ Kaditz / Sonderabfallzwishenlager bleibt am 24.12.2019 sowie vom 28.12. bis 31.12.2019 wegen Inventur geschlossen.

     

    Veränderte Abfuhrtermine 

    Feiertagsbedingt ergeben sich veränderte Termine für die Leerung der Gelben, Bio- und Restabfalltonnen. Bitte denken Sie insbesondere an die Verschiebung der Abfuhrtage, wenn Sie die Abfallbehälter selbst bereitstellen!

     

    Leerung am ursprünglicher Termin
    24.12.2019 reguläre Abfuhr
    25.12.2019 keine Abfuhr
    26.12.2019 25.12.2019
    27.12.2019 26.12.2019
    28.12.2019 27.12.2019
    31.12.2019 reguläre Abfuhr
    01.01.2020 keine Abfuhr
    02.01.2020 01.01.2020
    03.01.2020 02.01.2020
    04.01.2020 03.01.2020

     

    Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.dresden.de/abfall.

     

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
    die Stadtreinigung Dresden GmbH wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes, gesundes neues Jahr.

    ]]>
    news-307 Wed, 25 Sep 2019 13:45:02 +0200 Gemeinsam gegen die Tablettenflut im Klo https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/gemeinsam-gegen-die-tablettenflut-im-klo/ Stadtreinigung und Stadtentwässerung Dresden starten gemeinsame Aufklärungsaktion Gunda Röstel (kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH, SEDD) und Frank Siebert (Geschäftsführer der Stadtreinigung Dresden GmbH, SRD) informierten am 19.9.2019 auf der Kläranlage Dresden-Kaditz über eine gemeinsame Info-Offensive, welche alle Dresdner/-innen über die richtige Entsorgung von Altmedikamenten informiert.

    Frank Siebert: „Seit Ende 2016 sind die Apotheken nicht mehr verpflichtet, alte Medikamente entgegenzunehmen. Das Rücknahme- und Entsorgungssystem REMEDICA für die fachgerechte Entsorgung von Altmedikamenten wurde eingestellt. Umso wichtiger ist es, die Verbraucher darüber aufzuklären, wie alte Medikamente umweltgerecht entsorgt werden sollten: Diese gehören in die Restmülltonne. Auch flüssige Arzneimittel sind in der geschlossenen Flasche über den Restmüll zu entsorgen. Auf keinen Fall dürfen alte Medikamente in die Toilette oder den Ausguss gekippt werden.“

    Ein Müllfahrzeug der SRD fährt ab sofort mit dem Bild eines Rentners durch Dresden, der mit runtergelassener Hose auf einer Mülltonne sitzt. Der Spruch dazu: „Macht doch auch keiner.“ Das Foto stammt aus der vielbeachteten Kampagne der Stadtentwässerung Dresden, die seit 2017 mit deftigen Sprüchen und witzigen Plakaten zum Schmunzeln und Nachdenken einlädt. Sämtliche Motive und Informationen findet man unter www.kein-muell-ins-klo.de.

    Seit diesem Sommer können Dresdner Schulen, Vereine und Festveranstalter einen kostenlosen WC-Trailer der Stadtentwässerung Dresden ausleihen, der über das Thema aufklärt. “Eine aktive Werbung, die gut ankommt“, so Gunda Röstel. „Wir hatten den Hänger u. a. beim Elbhang- und Dresdner Stadtfest im Einsatz. Die Reaktionen auf die witzige Gestaltung sind durchweg positiv. Insgesamt war das rollende WC bereits 10 Mal auf Festen unterwegs.“

    Wichtige Kooperationspartner, um zielgenau zu informieren, sind dabei Ärzte und Apotheker. So findet bspw. am 11. Oktober 2019 ein zertifiziertes Fortbildungsangebot für Ärztinnen und Ärzte zum Thema „Arzneimitteleinnahme und Gewässerschutz“ auf der Kläranlage statt.

    Rund 100 Dresdner Apotheken bieten ihren Kunden seit dieser Woche darüber hinaus kostenlose Papiertüten an. Sie zeigen den Weg zur richtigen Entsorgung alter Medikamente und appellieren für einen bewussten Umgang mit Arzneimitteln.

    Gunda Röstel: „Wir haben in Kanalisation und Klärwerken immer häufiger mit Dingen zu kämpfen, die nicht in die Toilette gehören. Die Aufklärung darüber ist eine wesentliche Säule unserer Öffentlichkeitsarbeit. Jährlich besuchen 7.000 Gäste unser Klärwerk – darunter viele Schulklassen. Spätestens am Rechen wird das Problem für alle Besucher offensichtlich, wenn Feuchttücher und Nahrungsmittel wieder auftauchen. Doch das Problem mit Medikamenten ist komplexer.“

    Weitere Aufbereitungsstufen am Ende der Kette – Stichwort 4. Reinigungsstufe – stehen ebenso in der bundesweiten Diskussion wie die Vermeidung und Verminderung von umweltschädlichen Einträgen an der Quelle. Ein auch wirtschaftlich spannendes Thema hierbei – die Forschung und Entwicklung biogener Grundstoffe für die Pharma- und Chemieindustrie. Auch deshalb beteiligt sich die Stadtentwässerung Dresden an Forschungsprojekten und dem nationalen Wasserdialog. „Die Wasserwirtschaft darf nicht zum Reparaturbetrieb unserer Gesellschaft werden“, so das Credo von Gunda Röstel.

    ]]>
    news-308 Fri, 23 Aug 2019 14:20:00 +0200 Möhrchenheft kommt an Dresdner Grundschulen https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/moehrchenheft-kommt-an-dresdner-grundschulen/ 2.500 Viertklässler erhalten Hausaufgabenheft mit Lerneffekt für Klimaschutz MoehrchenheftDie Schülerinnen und Schüler der 6. Grundschule „Am Großen Garten“ in der Johannstadt haben einen neuen Begleiter für ihren Schulalltag erhalten: Das Möhrchenheft dient als klassisches Hausaufgabenheft und liefert zusätzlich jede Menge Tipps und Anregungen zum Klimaschutz. Auf motivierende Weise vermittelt das liebevoll gestaltete Heft Grundschulkindern, wie man nachhaltig leben kann. Insgesamt erhalten 2.500 Viertklässler in 35 Dresdner Grundschulen erstmalig und kostenfrei eines der orangefarbenen Hausaufgabenhefte mit zusätzlichem Lerneffekt. Das Möhrchenheft ist ein Projekt der Lokalen Agenda Dresden, das der Verein gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden und den städtischen Unternehmen Dresdner Verkehrsbetriebe AG, DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Stadtreinigung Dresden GmbH und Stadtentwässerung Dresden GmbH umgesetzt hat.

    „Das neue Möhrchenheft bringt die Themen Energie und Klimaschutz spielerisch und kindgerecht in die Klassenzimmer“, so Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. „Anleitung und Motivation zu nachhaltigem Handeln kann nicht früh genug beginnen. Unsere Kinder sollen mit Ideen für eine bessere Welt aufwachsen.“ Projektkoordinatorin Christine Mantu von der Lokalen Agenda Dresden erläutert: „Die Anregungen und praktischen Tipps beziehen sich konkret auf die Lebenswelt der Kinder in unserer Stadt und sind sofort umsetzbar. Wenn das Heft gut ankommt, wollen wir im nächsten Jahr eine weitere Ausgabe herausgeben und die Auflage steigern.“

    Das Konzept des Möhrchenheftes stammt aus Weimar, regionale Ausgaben gibt es inzwischen auch in anderen Städten Thüringens sowie in Leipzig, Berlin und Hannover. Nach der ersten Dresdner Ausgabe zum Thema Klimaschutz sollen in den kommenden Jahren weitere Hefte zu den Themen Nachhaltigkeit, fairer Handel und Biodiversität entstehen.

    Einen neuen Baum für den Schulhof gewinnen

    Das Maskottchen Kiki Karotte führt die Kinder durch das Heft. Neben vielen Infos, Tipps und Anregungen für den Alltag enthält das Möhrchenheft auch Geschichten und Bastelanleitungen. Es regt die Kinder auf zehn illustrierten Themenseiten zum Ausprobieren und Nachfragen an. Mit seiner Hilfe können die Kinder sogar ganz praktisch etwas für das Klima tun. Dafür müssen sie nur das Umwelt-Quiz im Heft ausfüllen und die Lösung an die Lokale Agenda Dresden senden. Mit etwas Glück gewinnen die Schulklassen eine Baumpflanzung für ihren Schulhof, die von der Stadtreinigung finanziert wird.

     

    DVB, DREWAG, Stadtreinigung, Stadtentwässerung und die Landeshauptstadt Dresden haben das Dresdner Möhrchenheft inhaltlich gefüttert und finanziert. Ein Heft kostet rund fünf Euro. Die Projektleitung sowie die Redaktion und Gestaltung lagen in den Händen der Kreativetage in Weimar. Die Annahme der Bestellungen und die Auslieferung haben die DVB übernommen.

    ]]>
    news-306 Tue, 20 Aug 2019 10:58:05 +0200 Laub der Straßenbäume kann ab 26. August 2019 abgegeben werden https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/laub-der-strassenbaeume-kann-ab-26-august-2019-abgegeben-werden/ Dresdner Grundstückseigentümer können das Laub von Straßenbäumen, das bei der Reinigung von angrenzenden Straßen, Gehwegen und Plätzen anfällt, von Montag, 26. August bis Samstag, 21. Dezember 2019, gebührenfrei auf den städtischen Wertstoffhöfen und bei den Grünabfallannahmestellen abgeben. Außerdem kann jegliches, mit der Miniermotte befallenes Kastanienlaub, gebührenfrei abgeben werden. Das ist ratsam, um das Überwintern der Miniermottenpuppen zu verhindern und so den Baum vom Krankheitserreger zu befreien. Ein Befall ist daran zu erkennen, dass die Blätter der betroffenen Bäume bereits im Sommer braun und welk sind.


    Alles andere Laub, das auf dem Privatgrundstück oder im Garten anfällt, kann gegen eine Gebühr von 0,50 Euro pro 0,2 Kubikmeter und bei mehr als einem Kubikmeter 2,75 Euro pro angefangenem Kubikmeter abgegeben werden. Es kann ansonsten auch in der hauseigenen Biotonne entsorgt oder auf dem eigenen Grundstück kompostiert werden. Zum Schutz der Umwelt ist es hingegen nicht erlaubt, Laub in der freien Natur abzuladen. Auch das Verbrennen von Pflanzenabfällen ist in Dresden verboten. Dabei würden Schadstoffe freigesetzt und Kleinstlebewesen zerstört werden.

    Die Adressen und Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe und Grünabfallannahmestellen stehen im Internet unter www.dresden.de/abfall.

     

    (Quelle: Landeshaupstadt Dresden)

    ]]>
    news-305 Tue, 20 Aug 2019 10:49:10 +0200 Das Schadstoffmobil geht wieder auf Tour https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/das-schadstoffmobil-geht-wieder-auf-tour/ Ab dem 02.09.2019 haben die Dresdnerinnen und Dresdner wieder Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung abzugeben. Im Zeitraum vom 02.09. bis zum 21.09.2019 ist unser Schadstoffmobil im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden wieder für Sie im Stadtgebiet von Dresden im Einsatz. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben.

    Schadstoffe sind unter anderem:

    • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Nagellackentferner
    • Spraydosen mit Restinhalt
    • flüssige Farben, Lacke, Lösungsmittel, Klebstoff
    • Insektenspray, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel
    • Imprägnier- und Abbeizmittel, PUR-Montageschaumdosen
    • mineralisches Öl wie Motor- und Getriebeöl, Kraftstoffe
    • quecksilberhaltige Abfälle wie Thermometer
    • Batterien, Akkus, Autobatterien
    • größere Mengen Speiseöle und -fette, Frittieröle

    Bitte denken Sie daran, dass Schadstoffe ein ganz erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser darstellen, wenn diese nicht fachgerecht entsorgt werden. Diese Stoffe gehören auf keinen Fall in den Hausmüll (Restabfall-, Biotonne und Gelbe Tonne)!

    Bitte beachten Sie außerdem: Schadstoffe dürfen niemals miteinander vermischt und möglichst in Originalbehältnissen belassen werden!

    Sollten Sie spezielle Fragen zur Schadstoffentsorgung haben, kommen Sie einfach an einen der Stellplätze des Schadstoffmobils. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gern.

    Den Fahrplan des Schadstoffmobils finden Sie hier:
    Die Halteplätze des Schadstoffmobils sind bei der Landeshauptstadt Dresden unter der Rubrik Mobile Sammlungen zu finden:

    Den Fahrplan zur Schadstoffsammlung finden Sie auch im aktuellen Abfallratgeber der Landeshauptstadt Dresden:

     

    Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, seine Schadstoffe ganzjährig kostenfrei auf einen unserer im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe, abzugeben.

    ]]>
    news-304 Wed, 14 Aug 2019 13:58:33 +0200 „Lebendige Traditionen“ - Die Stadtreinigung ist beim Dresdner Stadtfest CANALETTO auch 2019 als Exklusivpartner wieder dabei! https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/lebendige-traditionen-die-stadtreinigung-ist-beim-dresdner-stadtfest-canaletto-auch-2019-als-exklusivpartner-wieder-dabei/ Die Stadtreinigung Dresden GmbH (SRD) ist auch in diesem Jahr beim Dresdner Stadtfest „CANALETTO“ vor und hinter den Kulissen aktiv. Mehr als 500.000 Besucher werden erwartet – da fällt auch eine Menge Abfall an, der am Stadtfestwochenende zu entsorgen ist. Die Stadtreinigung Dresden GmbH ist nicht nur als Exklusivsponsor beim Stadtfest vom 16.08. bis 18.08.2019 vertreten, sondern auch jeden Tag in zwei Schichten aktiv, um den Gästen eine saubere Feier zu bereiten.

    „Damit alle Besucher unbeschwert und in einer sauberen Umgebung feiern können, sind unsere Mitarbeiter rund um die Uhr vor allem nachts und in den frühen Morgenstunden (ab 4.00 Uhr) mit moderner Technik unterwegs. Sie säubern Straßen, Plätze und entsorgen die Abfälle“, sagt Frank Siebert, Geschäftsführer der Stadtreinigung Dresden.


    Für die Beseitigung der geschätzten 60 Tonnen Abfall zum Stadtfestwochenende werden am Samstag 45 Mitarbeiter und am Sonntag sogar 55 Mitarbeiter unterwegs sein. Speziell für das Stadtfest sind 25 Fahrzeuge der SRD, darunter fünf Großkehrmaschinen, fünf Kleinkehrmaschinen, fünf Papierkorbsammelfahrzeuge, ein Abfallsammelfahrzeug, sieben Kleintransporter, ein Wasserwagen und ein Containerfahrzeug im Einsatz. Die Entleerung der Papierkörbe erfolgt mehrmals am Tag. Neben den im Festgelände vorhandenen ca. 200 Papierkörben werden 28 zusätzliche 240 Liter Abfallsammelbehälter, 42 1.100 Liter Tonnen, elf sogenannte Müllgaragen mit einem Fassungsvermögen von 240 Liter sowie drei große Pressmüllcontainer aufgestellt.
    Auch am Stand der SRD dreht sich alles rund um das Thema Abfall und Entsorgung!

    Die Stadtreinigung präsentiert sich mit einem eigenen Stand von Samstag bis Sonntag jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr am Postplatz vor dem SAP-Gebäude. Es warten viele Highlights auf die Stadtfestbesucher, so z.B. Probesitzen im Müllauto inklusive Technikvorführung, ein Besen-Parcours, ein Mülltrennwurfspiel und vieles mehr. Wer sich vom Stadtfesttrubel ausruhen muss, kann es sich in einer der Sitzgelegenheiten aus umgebauten Abfallsammelbehältern gemütlich machen.

     

    Jeweils am Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr bieten wir folgende Highlights für Groß und Klein am SRD-Stand am Postplatz vor dem SAP-Gebäude:
    • Mülltrennwurfspiel
    • Probesitzen im Müllfahrzeug und Vorführung der Technik
    • Luftballonausgabe
    • Besen-Parcours
    • schicke Sitzmöbel aus Abfallsammelbehältern
    • eine tolle Fotowand
    • und vieles mehr


    >> Erfahren Sie mehr zum Dresdner Stadtfest auf www.canaletto-fest.de


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!]]>
    news-303 Mon, 13 May 2019 17:18:11 +0200 Spiel und Sport und ganz viel Platz https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/spiel-und-sport-und-ganz-viel-platz/ Am 19. Mai 2019 organisieren die Dresdner Wohnungsgenossenschaften auf der Cockerwiese zum 10. Mal den Dresdner Sport- und Familientag. Die SRD ist wieder mit dabei! Am 19. Mai laden die Dresdner Wohnungsgenossenschaften bereits zum 10. Mal zum großen Sport- und Familientag auf der Cockerwiese ein. Hier erwarten kleine und große Besucher von 10 bis 17 Uhr zahlreiche Spielangebote, Mitmach- und Bastelaktionen und die Rekordzahl von 14 Sportarten, die sie alle ausprobieren können.

    Dazu gestalten die Genossenschaften die Fläche von rund 20.000 m² wieder symbolisch als eine riesige Wohnung mit sieben Zimmern und richten einen Hof samt Liegewiese ein. Für die vielen Sportangebote wird ein Teil der Fläche zum Fitnessraum erklärt. Hier stellen viele Dresdner Vereine ihre Sportarten vor und laden zum Ausprobieren ein. In den einzelnen „Zimmern“ sorgen ausgefallene Spielideen rund um das Thema Wohnen für viel Abwechslung.

    Zu jeder Wohnung bzw. Haus gehört auch ein Müllplatz. Daher werden auch wir mit einem Stand dabei sein. Beim Mülltrennwurfspiel kann jeder testen, wie fit er im Mülltrennen ist. Und die großen und kleinen Besucher dürfen mal im Müllauto Platz nehmen.

     

    Eintrittsgeld wird für den Sport- und Familientag nicht verlangt – im Gegenteil: Wer alle „Zimmer“ besucht, kann bei einem Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise gewinnen.

    In den Vorjahren lockte die Veranstaltung über 10.000 Besucher auf die Cockerwiese.


    Mehr Infos finden Sie unter www.wg-dresden.net

     Download Flyer WBG-Tag 2019


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    ]]>
    news-302 Tue, 30 Apr 2019 16:03:02 +0200 #Nichtganzsauber https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/nichtganzsauber/ Unter dem Motto #nicht ganz sauber wirbt die Landeshauptstadt Dresden ab sofort für mehr Sauberkeit im Stadtgebiet und besonders auf den Dresdner Elbwiesen. © Agentur Jagdfieber|Fotolia|Racle Fotodesign

    Zum Start der Kampagne hängen ab sofort insgesamt 120 City-Light-Plakate im gesamten Stadtgebiet. Vier Motive stellen auf die Dresdner Problemlagen Vermüllung|illegale Ablagerungen, überfüllte Papierkörbe|Wertstoffcontainer, Hundekot und Vandalismus ab und sind bis zum Dienstag, 21. Mai, zu sehen.

     

    Mehr Infos zur Kampagne finden Sie hier: #Nichtganzsauber

    ]]>
    news-301 Thu, 14 Mar 2019 16:50:42 +0100 Das Schadstoffmobil ist wieder zur Frühjahrstour im Stadtgebiet unterwegs https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/das-schadstoffmobil-ist-wieder-zur-fruehjahrstour-im-stadtgebiet-unterwegs/ Ab dem 25. März 2019 haben die Dresdnerinnen und Dresdner wieder Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung abzugeben. Im Zeitraum vom 25. März bis zum 13. April 2019 ist unser Schadstoffmobil im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden wieder für Sie im Stadtgebiet von Dresden im Einsatz. Jeder kann an einem der über 90 Halteplätze des Mobils bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben.

    Schadstoffe sind unter anderem:

    • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Nagellackentferner
    • Spraydosen mit Restinhalt
    • flüssige Farben, Lacke, Lösungsmittel, Klebstoff
    • Insektenspray, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel
    • Imprägnier- und Abbeizmittel, PUR-Montageschaumdosen
    • mineralisches Öl wie Motor- und Getriebeöl, Kraftstoffe
    • quecksilberhaltige Abfälle wie Thermometer
    • Batterien, Akkus, Autobatterien
    • größere Mengen Speiseöle und -fette, Frittieröle

    Bitte denken Sie daran, dass Schadstoffe ein ganz erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser darstellen, wenn diese nicht fachgerecht entsorgt werden. Diese Stoffe gehören auf keinen Fall in den Hausmüll (Restabfall-, Biotonne und Gelbe Tonne)!

    Bitte beachten Sie außerdem: Schadstoffe dürfen niemals miteinander vermischt und möglichst in Originalbehältnissen belassen werden!

    Sollten Sie spezielle Fragen zur Schadstoffentsorgung haben, kommen Sie einfach an einen der Stellplätze des Schadstoffmobils. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gern.

    Den Fahrplan des Schadstoffmobils finden Sie hier:
    Die Halteplätze des Schadstoffmobils sind bei der Landeshauptstadt Dresden unter der Rubrik Mobile Sammlungen zu finden:

    Den Fahrplan zur Schadstoffsammlung finden Sie auch im aktuellen Abfallratgeber der Landeshauptstadt Dresden:

     

    Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, seine Schadstoffe ganzjährig kostenfrei auf einen unserer im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe, abzugeben.

    ]]>
    news-300 Thu, 14 Mar 2019 15:59:41 +0100 Sauber ist schöner 2019 https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/sauber-ist-schoener-2019/ Machen Sie mit beim 11. Dresdner Frühjahrsputz! Aktionswoche in ganz Dresden vom 6. bis 13. April 2019 +++ Hier gehts zu allen aktuellen Informationen +++


    Gemeinsam reinigen wir  unsere Stadt und bringen sie nach der Wintersaison wieder richtig zum Glänzen.

    Sauber ist schöner 2019Start der Aktionswoche ist am 6. April 2019 der Frühjahrsputz im ZOO Dresden.

    Weiter geht es mit Putzaktionen in den Stadtbezirksämtern Pieschen, Klotzsche, Altstadt, Neustadt, Loschwitz, Blasewitz, Leuben, Prohlis, Plauen und Cotta. Wenn Sie an einer Reinigungsaktion teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte direkt bei Ihrem jeweiligen Ortsamt an.

    Die traditionelle Elbwiesenreinigung bildet am 13. April 2019 den Höhepunkt und Abschluss. Alle Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen.

    Das Plakat zur Aktionswoche können Sie hierin besserer Qualitiät herunterladen um es für Mieter, Hausbewohner und Interessierte öffentlich auszuhängen.

     

     Wir freuen uns auf eine glänzende Putzwoche!

    ]]>
    news-299 Tue, 15 Jan 2019 15:15:57 +0100 Wertstoffhof Friedrichstadt https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/wertstoffhof-friedrichstadt/ ... ab Januar 2019 länger für Sie geöffnet Der von der SRD betriebene städtische Wertstoffhof Friedrichstadt öffnet seit dem 2. Januar 2019 länger. Sie können auf der Altonaer Straße 15 von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr und am Sonnabend zwischen 8 und 14 Uhr Abfälle, die nicht in die Abfalltonnen am Haus gehören, zum Großteil gebührenfrei abgeben. Damit passt das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und die Stadtreinigung Dresden GmbH ihr Entsorgungsangebot in der Friedrichstadt an die zunehmende Nutzeranzahl an.]]> news-298 Thu, 13 Dec 2018 16:08:36 +0100 Alle Informationen zur Weihnachtsbaumentsorgung 2018/2019 https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/alle-informationen-zur-weihnachtsbaumentsorgung-20182019/ Vom 31. Dezember 2018 bis 12. Januar 2019

    Im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden stellt die SRD  an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet vom 31. Dezember 2018 bis 12. Januar 2019 Container zur Sammlung der Weihnachtsbäume auf. Die Weihnachtsbäume können außerdem  gebührenfrei bei den Wertstoffhöfen und Grünabfallannahmestellen abgegeben werden (bitte die veränderten Öffnungszeiten während des Jahreswechsels beachten!).

    Die 105 Sammelplätze (mit Container oder Hinweisschild) sowie die Stellplätze und Stellzeiten der Entsorgungsfahrzeuge finden Sie auf   www.dresden.de/abfall unter dem Stichpunkt "Weihnachtsbaumsammlung", im Abfallratgeber 2019 der Landeshauptstadt Dresden oder direkt im Themenstadtplan der Landeshauptstadt Dresden.

    Bitte beachten Sie: Damit die Weihnachtsbäume umweltfreundlich kompostiert werden können, werfen Sie diese bitte nur unverpackt und ohne Baumschmuck (Kugeln, Lametta usw.) in die bereitgestellten Container ein. Nicht mehr benötigter Baumschmuck gehört in die Restabfallbehälter.

    Die aufgestellten Container dürfen ausschließlich nur für Weihnachtsbäume genutzt werden.

     

    Anderen Sperrmüll oder Abfall können Sie gern auf einem unserer Wertstoffhöfe abgeben oder die Abholung mittels der Postkarte aus dem Abfallratgeber bestellen.

    ]]>
    news-297 Mon, 10 Dec 2018 14:50:33 +0100 Informationen zum Jahreswechsel 2018/2019 https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/informationen-zum-jahreswechsel-20182019/ Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten unseres Kundencenters, unserer Wertstoffhöfe sowie die veränderten Abfuhrtermine.  

    Veränderte Öffnungszeiten des Kundenservice-Centers

    Bitte beachten Sie folgende veränderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel für unser Kundenservice-Center sowie der Service-Hotline:  
    24.12.2018 8.00 bis 12.00 Uhr
    25.12.2018 geschlossen
    26.12.2018 geschlossen
    27.12.2018 8.00 bis 16.00 Uhr
    28.12.2018 8.00 bis 14.30 Uhr
    31.12.2018 8.00 bis 12.00 Uhr
    01.01.2019

    geschlossen

     

    Ab dem 02.01.2019 erreichen Sie uns wieder während unserer üblichen Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 14.30 Uhr.   Außerhalb der Öffnungszeiten des Kundencenters der SRD erhalten Sie:
    • gelbe Säcke (für Leichtverpackungen): auf den Wertstoffhöfen der SRD, beim Fahrpersonal der Entsorgungsfahrzeuge der SRD oder in den Meldeämtern der Stadt Dresden, kostenlos
    • graue Säcke (für Restabfälle): auf den Wertstoffhöfen der SRD für 7,50 € / Stück (inkl. gesetzl. MwSt.)
    • Auskünfte: unter der Telefonnummer (0351) 44 55 198 in dringenden Fällen
     

    Veränderte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

    Bitte beachten Sie folgende veränderte Öffnungszeiten zum Jahreswechsel unserer 5 Wertstoffhöfe:
    • WH Hammerweg: am 24.12. und am 31.12.2018 von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet 
    • WH Reick, WH Johannstadt, WH Friedrichstadt und WH Kaditz: am 24.12. und 31.12.2018 geschlossen
    An allen übrigen Tage zum Jahreswechsel  (vom 27.12. bis 29.12.2018) sind die Wertstoffhöfe zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Das REZ Kaditz bleibt am 24.12.2018 und 31.12.2018 ebenfalls geschlossen. Am 27.12. und 28.12. bleibt das REZ Kaditz wegen Inventur geschlossen.  

    Veränderte Abfuhrtermine 

    Feiertagsbedingt ergeben sich veränderte Termine für die Leerung der Gelben, Bio- und Restabfalltonnen. Bitte denken Sie insbesondere an die Verschiebung der Abfuhrtage, wenn Sie die Abfallbehälter selbst bereitstellen!  
    Leerung am ursprünglicher Termin
    24.12.2018 reguläre Abfuhr
    25.12.2018 keine Abfuhr
    26.12.2018 25.12.2018
    27.12.2018 26.12.2018
    28.12.2018 27.12.2018
    29.12.2018 28.12.2018
    31.12.2018 reguläre Abfuhr
    01.01.2019 keine Abfuhr
    02.01.2019 01.01.2019
    03.01.2019 02.01.2019
    04.01.2019 03.01.2019
    05.01.2019 04.01.2019
     

    Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.dresden.de/abfall.

     

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
    die Stadtreinigung Dresden GmbH wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes, gesundes neues Jahr.

    ]]>
    news-296 Tue, 23 Oct 2018 11:45:50 +0200 8. Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/8-johannstaedter-praktikums-und-lehrstellenboerse/ am 3. November 2018 von 10 - 15 Uhr

    Am 3. November 2018 ist es wieder soweit und die JohannStadthalle öffnet in der Zeit von 10 bis 15 Uhr ihre Türen für alle Interessierten der Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse.

    Es präsentieren sich in diesem Jahr 54 Aussteller, darunter auch die Stadtreinigung Dresden GmbH. Wir beraten Sie gern zu den Ausbildungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen.

    Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem >> Begleitprogramm <<.

    ]]>
    news-294 Mon, 03 Sep 2018 13:34:32 +0200 Das Schadstoffmobil ist wieder zur Herbstsammlung im Stadtgebiet unterwegs https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/das-schadstoffmobil-ist-wieder-zur-herbstsammlung-im-stadtgebiet-unterwegs/ Ab dem 10. September 2018 haben die Dresdnerinnen und Dresdner wieder Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung abzugeben. Im Zeitraum vom 10. bis zum 29. September 2018 ist unser Schadstoffmobil im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden zur Sammlung im Herbst für Sie im Stadtgebiet von Dresden im Einsatz. An über 90 Stellplätzen macht das Fahrzeug halt.

    Sie haben die Möglichkeit, Schadstoffe aus Haushalten (maximal 10 kg) kostenlos und gebührenfrei am Schadstoffmobil abzugeben. Dazu zählen unter anderen folgende Stoffe:

    • (flüssige) Farb- und Lackreste
    • Abbeizmittel
    • Säuren, Laugen
    • Foto- und Laborchemikalien
    • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel
    • Holzschutzmittel
    • Spraydosen mit FCKW-haltigen Treibmitteln
    • Leim und andere Klebemittel
    • Altöl, öl- und fetthaltige Abfälle
    • Haushaltreiniger, Desinfektionsmittel
    • Lösungsmittel, Fleckentferner
    • Quecksilberhaltige Abfälle (z. B. Quecksilberthermometer)
    • Batterien und Starterbatterien (Autobatterien ohne Pfandrückerstattung)
    • zusätzlich: Gasentladungslampen (Leuchtstoffröhren, Energiespar- und LED-Lampen)


    Nicht angenommen werden:

    • Sprengstoffe
    • Munition
    • Haus-/Sperrmüll
    • Feuerwerkskörper
    • Teer oder asbesthaltige Materialien
    • Druckgasflaschen
    • Toner, Tintenpatronen
    • Kosmetikartikel, wie Cremes und Lotionen


    Bitte denken Sie daran, dass Schadstoffe ein ganz erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser darstellen, wenn diese nicht fachgerecht entsorgt werden. Diese Stoffe gehören auf keinen Fall in den Hausmüll (Restabfall-, Biotonne und Gelbe Tonne)!

    Bitte beachten Sie: Schadstoffe dürfen niemals miteinander vermischt und möglichst in Originalbehältnissen belassen werden!

    Sollten Sie spezielle Fragen zur Schadstoffentsorgung haben, kommen Sie einfach an einen der Stellplätze des Schadstoffmobils. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gern.


    Den Fahrplan des Schadstoffmobils finden Sie hier:
    Die Halteplätze des Schadstoffmobils sind unter www.dresden.de/abfall, Rubrik Mobile Sammlungen, zu finden. Vier davon wurden in diesem Jahr geändert. Der Halteplatz „Lausaer Straße“ in Klotzsche wurde auf die „Ludwig-Kossuth-Straße (Höhe Sparkasse)“ und der Halteplatz „Bahnhofstraße/Prof.-Billroth-Straße“ in Prohlis auf die „Sosaer Straße/Bahnhofstraße“ verlegt. In der Neustadt wurde ein weiterer Halteplatz auf der „Stetzscher Straße/Dr.-Friedrich-Wolf-Straße“ eingerichtet. Der Halteplatz „Waldemarstraße/Peschelstraße“ in Pieschen entfällt.


    Den Fahrplan zur Schadstoffsammlung finden Sie auch im aktuellen Abfallratgeber der Landeshauptstadt Dresden:


    Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, seine Schadstoffe ganzjährig kostenfrei auf einen unserer im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe, abzugeben.

    ]]>
    news-293 Mon, 13 Aug 2018 13:52:59 +0200 „Lebendige Traditionen“ - Die Stadtreinigung ist beim Dresdner Stadtfest CANALETTO auch 2018 als Exklusivpartner wieder dabei! https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/lebendige-traditionen-die-stadtreinigung-ist-beim-dresdner-stadtfest-canaletto-auch-2018-als-exklusivpartner-wieder-dabei/ Die Stadtreinigung Dresden GmbH (SRD) ist auch in diesem Jahr beim 20. Dresdner Stadtfest „CANALETTO“ vor und hinter den Kulissen aktiv. Mehr als 500.000 Besucher werden erwartet – da fällt auch eine Menge Abfall an, der am Stadtfestwochenende zu entsorgen ist. Die Stadtreinigung Dresden GmbH ist nicht nur als Exklusivsponsor beim Stadtfest vom 17.08. bis 19.08.2018 vertreten, sondern auch jeden Tag in zwei Schichten aktiv, um den Gästen eine saubere Feier zu bereiten.

    „Damit alle Besucher unbeschwert und in einer sauberen Umgebung feiern können, sind unsere Mitarbeiter rund um die Uhr vor allem nachts und in den frühen Morgenstunden (ab 4.00 Uhr) mit moderner Technik unterwegs. Sie säubern Straßen, Plätze und entsorgen die Abfälle“, sagt Frank Siebert, Geschäftsführer der Stadtreinigung Dresden.


    Für die Beseitigung der geschätzten 60 Tonnen Abfall zum Stadtfestwochenende werden am Samstag 45 Mitarbeiter und am Sonntag sogar 55 Mitarbeiter unterwegs sein. Speziell für das Stadtfest sind 25 Fahrzeuge der SRD, darunter fünf Großkehrmaschinen, fünf Kleinkehrmaschinen, fünf Papierkorbsammelfahrzeuge, ein Abfallsammelfahrzeug, sieben Kleintransporter, ein Wasserwagen und ein Containerfahrzeug im Einsatz. Die Entleerung der Papierkörbe erfolgt mehrmals am Tag. Neben den im Festgelände vorhandenen ca. 200 Papierkörben werden 28 zusätzliche 240 Liter Abfallsammelbehälter, 42 1.100 Liter Tonnen, elf sogenannte Müllgaragen mit einem Fassungsvermögen von 240 Liter sowie drei große Pressmüllcontainer aufgestellt.
    Auch am Stand der SRD dreht sich alles rund um das Thema Abfall und Entsorgung!

    Die Stadtreinigung präsentiert sich mit einem eigenen Stand von Samstag bis Sonntag jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr am Postplatz vor dem SAP-Gebäude. Es warten viele Highlights auf die Stadtfestbesucher, so z.B. Probesitzen im Müllauto inklusive Technikvorführung, ein Hindernis-Parcours mit Bobby-Cars, ein Mülltrennwurfspiel und vieles mehr. Wer sich vom Stadtfesttrubel ausruhen muss, kann es sich in einer der Sitzgelegenheiten aus umgebauten Abfallsammelbehältern gemütlich machen.

     

    Jeweils am Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr bieten wir folgende Highlights für Groß und Klein am SRD-Stand am Postplatz vor dem SAP-Gebäude:
    • Mülltrennwurfspiel
    • Probesitzen im Müllfahrzeug und Vorführung der Technik
    • Luftballonausgabe
    • Hindernis-Parcours mit Bobby-Cars
    • schicke Sitzmöbel aus Abfallsammelbehältern
    • eine tolle Fotowand
    • und vieles mehr


    >> Erfahren Sie mehr zum Dresdner Stadtfest auf www.canaletto-fest.de


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!]]>
    news-292 Mon, 04 Jun 2018 14:50:17 +0200 Großer Spaß auf der Cockerwiese https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/grosser-spass-auf-der-cockerwiese/ Resümee zum 9. Dresdner Sport- und Familientag am 03.06.2018 Mitmachaktionen zum Thema Balance und Geschicklichkeit standen im Mittelpunkt des 9. Sport- und Familientages der Dresdner Wohnungsgenossenschaften. Rund 11.000 Besucher kamen auf die Cockerwiese und erlebten einen abwechslungseichen Tag voller Bewegungs- und Bastelangebote. Dazu hatten die Genossenschaften die riesige Fläche symbolisch in eine „Wohnung“ verwandelt und organisierten in den einzelnen „Zimmern“ passende Mitmachangebote. Im Kinderzimmer fuhr eine Eisenbahn, im Wohnzimmer stand die „Dresden-Fernseh-Couch“ und im Badezimmer konnten sich die Kinder in einem Pool abkühlen. Besonders gefragt waren das „Bullenreiten“ und verschiedene andere Spielmodule, bei der die Kinder ihre Balancierkünste unter Beweis stellen mussten. „In diesem Jahr erhielten wir ein besonders großes Lob für die Angebote für größere Kinder“, so Thomas Barthold vom Organisationsteam der Wohnungsgenossenschaften. Aber auch die Kleinsten kamen auf ihre Kosten.

    Zu jeder Wohnung bzw. Haus gehört auch ein Müllplatz. Daher waren auch wir mit einem Stand dabei. Beim Mülltrennwurfspiel konnte jeder testen, wie fit er im Mülltrennen ist. Und die großen und kleinen Besucher durften mal im Müllauto Platz nehmen.

     

    Mit dem Dresdner Sport – und Familientag richten die acht Wohnungsgenossenschaften jedes Jahr ein großes Fest aus, zu dem alle Dresdner eingeladen sind. Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei. Damit möchten die Genossenschaften ihren Bewohnern für ihre Treue danken und den Gedanken des  genossenschaftlichen Miteinanders für alle erlebbar machen. Für 2019 planen die Genossenschaft  bereits den 10. Sport- und Familientag.

     

    www.wg-dresden.net

    ]]>
    news-289 Mon, 09 Apr 2018 16:25:48 +0200 Das Schadstoffmobil ist wieder unterwegs! https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/das-schadstoffmobil-ist-wieder-unterwegs/ Ab dem 9. April 2018 haben die Dresdnerinnen und Dresdner wieder Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung abzugeben.  

    Im Zeitraum vom 9. bis zum 28. April 2018 ist unser Schadstoffmobil im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden zur Sammlung im Frühjahr für Sie im Stadtgebiet von Dresden im Einsatz. An über 90 Stellplätzen macht das Fahrzeug halt.

    Sie haben die Möglichkeit, Schadstoffe aus Haushalten (maximal 10 kg) kostenlos und gebührenfrei am Schadstoffmobil abzugeben. Dazu zählen unter anderen folgende Stoffe:

    • (flüssige) Farb- und Lackreste
    • Abbeizmittel
    • Säuren, Laugen
    • Foto- und Laborchemikalien
    • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel
    • Holzschutzmittel
    • Spraydosen mit FCKW-haltigen Treibmitteln
    • Leim und andere Klebemittel
    • Altöl, öl- und fetthaltige Abfälle
    • Haushaltreiniger, Desinfektionsmittel
    • Lösungsmittel, Fleckentferner
    • Quecksilberhaltige Abfälle (z. B. Quecksilberthermometer)
    • Batterien und Starterbatterien (Autobatterien ohne Pfandrückerstattung)
    • zusätzlich: Gasentladungslampen (Leuchtstoffröhren, Energiespar- und LED-Lampen)


    Nicht angenommen werden:

    • Sprengstoffe
    • Munition
    • Haus-/Sperrmüll
    • Feuerwerkskörper
    • Teer oder asbesthaltige Materialien
    • Druckgasflaschen
    • Toner, Tintenpatronen
    • Kosmetikartikel, wie Cremes und Lotionen


    Bitte denken Sie daran, dass Schadstoffe ein ganz erhebliches Gefahrenpotenzial für Luft, Boden und Grundwasser darstellen, wenn diese nicht fachgerecht entsorgt werden. Diese Stoffe gehören auf keinen Fall in den Hausmüll (Restabfall-, Biotonne und Gelbe Tonne)!

    Bitte beachten Sie: Schadstoffe dürfen niemals miteinander vermischt und möglichst in Originalbehältnissen belassen werden!

    Sollten Sie spezielle Fragen zur Schadstoffentsorgung haben, kommen Sie einfach an einen der Stellplätze des Schadstoffmobils. Unser geschultes Fachpersonal berät Sie gern.


    Den Fahrplan des Schadstoffmobils finden Sie hier:
    Die Halteplätze des Schadstoffmobils sind unter www.dresden.de/abfall, Rubrik Mobile Sammlungen, zu finden. Vier davon wurden in diesem Jahr geändert. Der Halteplatz „Lausaer Straße“ in Klotzsche wurde auf die „Ludwig-Kossuth-Straße (Höhe Sparkasse)“ und der Halteplatz „Bahnhofstraße/Prof.-Billroth-Straße“ in Prohlis auf die „Sosaer Straße/Bahnhofstraße“ verlegt. In der Neustadt wurde ein weiterer Halteplatz auf der „Stetzscher Straße/Dr.-Friedrich-Wolf-Straße“ eingerichtet. Der Halteplatz „Waldemarstraße/Peschelstraße“ in Pieschen entfällt.


    Den Fahrplan zur Schadstoffsammlung finden Sie auch im aktuellen Abfallratgeber der Landeshauptstadt Dresden:


    Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, hat auch die Möglichkeit, seine Schadstoffe ganzjährig kostenfrei auf einen unserer im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe, abzugeben.

    ]]>
    news-288 Mon, 09 Apr 2018 15:36:41 +0200 Wertstoffhof Kaditz vom 10. bis 14. April geschlossen https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/wertstoffhof-kaditz-vom-10-bis-14-april-geschlossen/ Bitte beachten!  

    Der Wertstoffhof Kaditz (Scharfenberger Straße 146, 01139 Dresden) bleibt ab Dienstag, 10. bis Sonnabend, 14. April 2018 betriebsbedingt geschlossen.

    Alle anderen sieben städtischen Wertstoffhöfe haben wie gewohnt geöffnet. Eine Übersicht der Wertstoffhöfe ‒ inklusive der Adressen, Öffnungszeiten und des Annahmespektrums ‒ steht im Internet unter www.dresden.de/abfall, Rubrik Wertstoffhöfe sowie im aktuellen Abfallratgeber.

     

    Wir bitten um Ihr Verständnis!

    Ihre Stadtreinigung Dresden GmbH

    ]]>
    news-287 Mon, 26 Mar 2018 15:37:20 +0200 Waschhalle schließt ab 01.04.2018 für Fremdkunden https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/waschhalle-schliesst-ab-01042018-fuer-fremdkunden/ Bitte beachten!

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
    sehr geehrte Partner,


    wir haben Ihnen bisher die Fahrzeugwäsche in unserer betriebseigenen NKW-Waschanlage am Tatzberg angeboten. Aus technisch-organisatorischen Gründen ist es uns künftig leider nicht mehr möglich, diese Leistung weiterhin anzubieten. Die Waschanlage schließt daher zum 01.04.2018 für alle Fremdkunden.   


    Wir danken Ihnen für die bisherige Treue und bitten um Ihr Verständnis.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Stadtreinigung Dresden GmbH

    ]]>
    news-286 Fri, 23 Mar 2018 11:48:09 +0100 Wertstoffhof Kaditz am Karsamstag geschlossen https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/wertstoffhof-kaditz-am-karsamstag-geschlossen/ Bitte beachten! Sehr geehrte Damen und Herren,

     

    Der Wertstoffhof  Kaditz (Scharfenberger Str. 146, 01139 Dresden) bleibt am Karsamstag, den 31.03.2018 betriebsbedingt geschlossen. Als Alternative können Sie u.a. die Annahmestellen der Wertstoffhöfe Hammerweg (Hammerweg 23) und Friedrichstadt (Altonaer Straße 15) nutzen. Auch die anderen städtischen Wertstoffhöfe haben wie üblich von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

     

    Wir bitten um Ihr Verständnis!

    Ihre Stadtreinigung Dresden GmbH

     

    ]]>
    news-281 Thu, 25 Jan 2018 13:58:59 +0100 Sauber ist schöner 2018 - 10. Dresdner Frühjahrsputz https://www.srdresden.de/aktuelles/detail/sauber-ist-schoener-2018-10-dresdner-fruehjahrsputz/ Aktionswoche vom 7. bis 14. April 2018. Die Landeshauptstadt Dresden, die Stadtreinigung Dresden GmbH und das City Management rufen Sie zur Teilnahme am Dresdner Frühjahrsputz 2018 auf. +++ Hier gehts zu allen aktuellen Informationen +++

    Gemeinsam reinigen wir  unsere Stadt und bringen sie nach der Wintersaison wieder richtig zum Glänzen.

    Sauber ist schöner 2018Start der Aktionswoche ist am 7 April 2018 der Frühjahrsputz im ZOO Dresden.

    Weiter geht es mit Putzaktionen in den Ortsämtern Pieschen, Klotzsche, Altstadt, Neustadt, Loschwitz, Blasewitz, Leuben, Prohlis, Plauen und Cotta. Wenn Sie an einer Reinigungsaktion teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte direkt bei Ihrem jeweiligen Ortsamt an.

    Die traditionelle Elbwiesenreinigung bildet am 14. April 2018 den Höhepunkt und Abschluss. Alle Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen.

    Das Plakat zur Aktionswoche können Sie hier in besserer Qualitiät herunterladen um es für Mieter, Hausbewohner und Interessierte öffentlich auszuhängen.

     Wir freuen uns auf eine glänzende Putzwoche!


    ]]>