SRD spendet 250 € für die Dresdner Eislöwen Juniors

Ergebnis des Puckwerfens beim SRD-Veolia-Gameday am 20.02.2015

Die Stadtreinigung Dresden GmbH hat ihr Versprechen gehalten. Burghart Hentschel, Geschäftsführer der SRD, überreichte Dr. Peter Micksch, Präsident des Eissportclubs Dresden e.V, und den Bambinis einen Spendenscheck in Höhe von 250,00 €.

Die Spende stammte vom Puckwerfen beim Hauptrundenspiel der Dresdner Eislöwen gegen die Eispiraten Crimmitschau am 20.02.2015. Für jeden Puck, der es in den Mittelkreis schaffte, gab es 5,00 € in die Vereinskasse des Eissportclubs. 38 Pucks schafften es in die Mitte. Die SRD legte nochmal einen kleinen Betrag obendrauf, so dass insgesamt 250,00 € für die Dresdner Eislöwen Juniors erzielt wurden.

„In diesem Jahr findet bereits zum 9. Mal das traditionelle Bambini-Turnier  - der SRD-Veolia-Cup -  statt. Wir unterstützen den Nachwuchs des ESCD e.V. daher schon sehr lange und freuen uns, wenn wir mit solchen Aktionen noch ein bisschen mehr helfen können.“ freut sich Burghart Hentschel.