Dresdner Frühjahrsputz erfolgreich abgeschlossen

Sauber ist schöner 2017 geht mit über 1880 Helfern und 180 m³ gesammeltem Unrat zu Ende.

Mit insgesamt 73 Aktionen ging der Dresdner Frühjahrsputz am vergangenen Wochenende zu Ende. Vom 01.04. bis 08.04.2017 sammelten 1880 engagierte Bürger und Bürgerinnen über 180 Kubikmeter liegengebliebene Abfälle und Unrat im Stadtgebiet ein. Den Abschluss bildete die nunmehr 22. Elbwiesenreinigung am vergangenen Samstag mit über 1150 Teilnehmern. Somit beteiligten sich über 3000 Bürgerinnen und Bürger am Dresdner Frühjahrsputz.

Traditionell wurde der Frühling in unserer Stadt mit der Aktionswoche „Sauber ist Schöner!“ begrüßt. Die Landeshauptstadt Dresden, alle Ortsämter und Ortschaften, das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, das City Management Dresden und die Stadtreinigung Dresden GmbH riefen nach den Wintermonaten zu gemeinsamen Reinigungs- und Mitmachaktionen in der Woche vom 01.04. bis 08.04.2017 auf.

Die Aktionswoche startete am Samstag (1. April 2017) um 10 Uhr mit dem Frühjahrsputz im Zoo Dresden bei herrlicher Frühlingssonne. „Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir diesen außergewöhnlichen Ort wieder als Auftaktputzaktion gewinnen konnten“, freut sich Jürgen Wolf, Geschäftsführer des City Managements. 170 engagierte Teilnehmer haben den Zoo innerhalb von zwei Stunden zum Glänzen gebracht. Mit Besen, Schaufel, Laubrechen, Eimer und Handschuhen bewaffnet, wurden die Wege von Split befreit, Bänke und Papierkörbe gesäubert sowie die Scheiben am Raubtierfelsen geputzt. Dank der freundlichen Unterstützung von der ElbeZeit GmbH konnten sich alle fleißigen Helfer im Anschluss der Putzaktion mit einem Imbiss stärken.

Die Organisatoren sind mit dem Endergebnis mehr als zufrieden. Burghart Hentschel, Geschäftsführer der SRD, sagt: „Mit der Unterstützung der Ortsämter und Ortschaften konnten wir 73 Einzelputzaktionen in ganz Dresden durchführen. Vielen Dank an die vielen kleinen und großen Dresdnerinnen und Dresdner, die sich die Zeit nahmen und gemeinsam mit Besen, Handschuhen und Müllsack bewaffnet dem Dreck den Kampf angesagt haben. Dieses Engagement zeigt uns, wie wichtig den Dresdnern die Sauberkeit ihrer Stadt ist. Auf das Endergebnis sind wir sehr stolz! Dort, wo es sauber ist, fühlt man sich einfach am wohlsten.“

„Schön wäre es, wenn das bürgerschaftliche Engagement auch über die Aktionswoche hinaus erhalten bleibt, z.B. durch die Nutzung der Dreck-weg-App, die Erfüllung der Anliegerpflichten oder die Übernahme von Baumpatenschaften“, ergänzt Detlef Thiel, Amtsleiter im Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Die Organisatoren möchten sich herzlich bei allen fleißigen Helfern für ihr Engagement bedanken! Besonderer Dank gilt vor allem den Ortsämtern und Ortschaften, die in ihrem Verwaltungsbereich die Putzaktionen im Rahmen von „Sauber ist schöner!“ organisierten.

Impressionen zu Sauber ist schöner 2017 finden sie hier: Impressionen 2017