Sauber ist schöner 2017

In der Woche vom 1. April bis 8. April 017  putzten, fegten, kehrten und sammelten viele fleißige, große und kleine Helfer - damit Dresden mit der Frühjahrssonne um die Wette strahlt.

Die Organisatoren möchten sich herzlich bei allen fleißigen Helfern für ihr Engagement bedanken! Besonderer Dank gilt vor allem den Ortsämtern und Ortschaften, die in ihrem Verwaltungsbereich die Putzaktionen im Rahmen von „Sauber ist schöner!“ organisierten.

Impressionen 2017

„Ich danke den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den vielen Partnern für ihre tatkräftige Unterstützung. Dresdens Elbwiesen sind ein beliebtes Naherholungsgebiet mitten in der Stadt und gleichzeitig ein großes Landschaftsschutzgebiet“, sagt Eva Jähnigen, Beigeordnete für Umwelt und Kommunalwirtschaft zur Elbwiesenreinigung am 8. April 2017. (Foto: ASA)
Über 170 Teilnehmer beteiligten sich bei strahlendem Sonnenschein an der Auftaktputzaktion im Zoo Dresden. (Foto: Friedemann Thomas)
Der Raubtierfelsen im Zoo Dresden wurde von 20 Jugendlichen von Moos und Unkraut befreit. (Foto: SRD)
Wege, Brücken, Scheiben und Bänke wurden innerhalb weniger Stunden zum Glänzen gebracht. (Foto: SRD)
Koali - das Maskotten des Dresdner Zoos - freut sich über so viele Helfer. Eine saubere Leistung! (Foto: SRD)
Der Ortsverband der FDP Dresdner Westen hat bei bestem Frühlingswetter Rechen und Harken geschwungen und Rasenflächen und Spielplätze des Parks gründlich von Müll gereinigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Vier Müllsäcke voller Scherben, Kronkorken und Verpackungsresten. (Foto: Ortsverband FDP DD West)
Heiko Hellmuth hat einen Teil seines Dresden-Übigaus gereinigt. Viel eingesammelter Unrat, der hauptsächlich vom Hochwasser angespült wird, füllte am Ende Eimer und Müllsäcke. (Foto: Heiko Hellmuth)
Die Mitglieder des Kleingartenvereins "An der Windmühle e. V." haben auch 2017 wieder im Umfeld ihrer Anlage geputzt. Der besondere Schwerpunkt lag diesmal auf der Straße Langer Weg, hier fanden die fleißigen Helfer allerhand Unrat und besonders viele Radkappen. (Foto: KGV An der Windmühle e.V.)
Die fleißigen Besucher des Kinder- und Jugendhauses T3 putzten rund um ihr Domizil und entlang der Weißeritz bis zum Pumpenhäuschen in Dresden Löbtau. (Foto: T3 Kinderland Sachsen e.V.)
Frau Alina Salize säuberte gemeinsam mit Freunden fleißig im Stadtteil Cotta und zur Elbwiesenreinigung. (Foto: privat)
Julia Stachowski und Paula (Foto) haben sich zur Elbwiesenreinigung tierisch ins Zeug gelegt und dieses schöne Foto als Beweis eingesendet. (Foto: privat)
Florian Hofmann und seine Männer haben zur Elbwiesenreinigung rund um das Blaue Wunder zugepackt und Müll gesammelt. (Foto: privat)
Familie Irnsberger hatte sichtlich Spaß beim Auflesen von Abfällen mit ihren neuen Handschuhen. (Foto: privat)
Familie Donner unterstützte die Elbwiesenreinigung auf Höhe des Johannstädter Sportplatzes mit Kind und Kegel. (Foto: privat)
Die Mitglieder des Kleingartenvereins Zur Hohle in Löbtau säuberten am 8. April 2017 das Gelände rund um ihre Anlage. (Foto: privat)
Die fleißigen Mitglieder des Vereins Gymnastik SV Dresdner Elbhang e.V. säuberten den Bereich am Nachtflügel in der Dresdner Heide.
Viele engagierte Mitglieder vom Kidsclub des Stoffwechsel e.V. sammelten Müll und Unrat in Gorbitz während der Aktionswoche. (Foto: Stoffwechsel e.V.)
Die Helfer säuberten den Hebbelspielplatz und die Straßenzüge ringsherum. Trotz des schlechten Wetters kamen 35 Kinder und Eltern. (Foto: Stoffwechsel e.V.)
Zur Putzaktion "Sauberes Altfranken" kamen 18 Helfer, die insgesamt 15 Säcke mit Müll füllen konnten.
Viele Hände machen ein sauberes Ende - so das Motto des Siedlervereins Oberrochwitz.
Foto: Siedlerverein Oberrochwitz
Bei der Putzaktion "Sauberer Tummelsgrund" beteiligten sich 26 Helfer, die insgesamt 15 Säcke mit Müll sammelten.
Foto: Putzaktion "Sauberer Tummelsgrund"
Zur Putzaktion "Alle miteinander in Gorbitz" beteiligten sich Stadtteilakteure, Ehrenamtliche und Flüchtlinge der Informations- und Begegnungsstätte Asyl-Sozial an der Aktion.
Der "Frühjahrsputz Am Koitschgraben" hat eine mehr als zehnjährige Tradition und wurde in diesem Jahr das erste Mal von Mitarbeitern/innen der Firma VONOVIA unterstützt.
Mehr als 20 Helfer der Stadtteilrunde Blasewitz liesen sich auch von typischem Aprilwetter nicht abhalten und säuberten bei Ihrer Aktion am 07.04.2017 im Spitzahornwäldchen nahe des Schillerplatzes.
Foto: Stadtteilrunde Blasewitz
 
 
 

Sauber gewinnt!

Unter allen fleißigen Teilnehmern verlosen wir in diesem Jahr attraktive Preise, spendiert von Dresdner Unternehmen (siehe Partner).

Was müssen Sie tun?

Schicken Sie nach getaner Arbeit ein „Beweisbild der Putzaktion“ (z.B. ein Gruppenbild) an folgende E-Mail Adresse: redaktion@srdresden.de

Bitte  unbedingt Kontaktdaten angeben (Name, Vereinsname, Name des Kindergartens o.ä., Adresse, Ansprechpartner und Anzahl der Teilnehmer an der Putzaktion)

Dann ist Ihre Putzaktion im Lostopf. Die Gewinner werden im Anschluss der Aktionswoche schriftlich benachrichtigt.

Mit der Einsendung Ihres Fotos akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen.

Partner und Gewinne


Seit dem 14. September 2014 heißt es Vorhang auf" und "Bühne frei" im Boulevardtheater Dresden, der neuen Heimat für Unterhaltungskultur und Volkstheater in der sächsischen Landeshauptstadt Entfliehen Sie Ihrem Alltag, indem Sie in den Alltag der unterhaltsamen Bühnencharaktere eintauchen. Lachen und staunen Sie mit und über die Charaktere. Das Boulevardtheater Dresden freut sich auf Ihren Besuch und spendiert 3 x 2 Ehrenkarten.

Seit der Gründung im Jahr 1999 arbeitet das City Management Dresden an der Entwicklung der Dresdner Innenstadt und betreibt aktives Standortmarketing. Ein breites Mitgliedernetzwerk konstruktiver Kräfte aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur setzt sich mit Schwung dafür ein, die Attraktivität und Erlebnisqualität im Herzen der Stadt zu steigern. Der Verein plant, gestaltet, moderiert und verbindet. Er hat sich über die Jahre hinweg zum kreativen Impulsgeber entwickelt. City- und Stadtmarketing versteht sich als Instrument zur Kommunikation, Kooperation und Koordination. Gern stellen wir 10 Überraschungspakete zur Verfügung.

Haben Sie Lust die schnellste Mannschaftssportart der Welt Live zu sehen? Dann kommen Sie zu den Heimspielen der Dresdner Eislöwen in die EnergieVerbund Arena. Erleben Sie eine tolle Atmosphäre, rassiges Tempo und knallharte Zweikämpfe. Eislöwen-Spiele sind ein cooler Spaß. Die Mannschaft freut sich auf Ihren Besuch und verlost 3 x 2 Sitzplatzkarten für Ihr ganz persönliches Eishockeyerlebnis.

Die Dresden Monarchs spielen in der 1. Bundesliga (German Football League) und werden ab April 2017 um den Deutschen Titel kämpfen. Gewinne einen Ticketgutschein für dich und deine Putztruppe für ein Spiel deiner Wahl in der Saison 2017.

Die DREWAG engagiert sich für Dresden. Nicht nur mit Strom, Fernwärme, Gas und Wasser - sondern auch als attraktiver Arbeitgeber und qualifizierter Ausbildungsbetrieb. Frühzeitig haben wir uns zur ressourcen- und umweltschonenden Kraft-Wärme-Kopplung bekannt und mindern damit im Vergleich zur getrennten Produktion von Strom und Wärme die jährliche Kohlendioxidemission deutlich. Damit leisten wir einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz in Sachsen und Dresden.
Unser Engagement für unsere Stadt. Ist doch klar :) Wir verlosen zwei DREWAG-Überraschungspakete und drücken Ihnen die Daumen!

Wir bewegen Dresden - mit Straßenbahnen, Bussen, Bergbahnen und Fähren, indem wir planen, vermarkten, fahren, investieren, instand halten und ausbilden. Wir betreiben den ÖPNV in der sächsischen Landeshauptstadt. Werktags sind etwa eine halbe Million Fahrgäste mit uns unterwegs. Mit unserer Verkehrsleistung tragen wir dazu bei, die Straßen zu entlasten, die Umwelt zu schonen und Dresden lebenswert zu erhalten. Wir wünschen Ihnen stets Gute Fahrt und verlosen zwei DVB-Überraschungspakete.

Auf zur Saxonia Wies`n 2017 beim 5. Pichmännel-Oktoberfest mit neuer Location im Ostragehege! Vom 21. September - 7. Oktober 2017 erwartet Sie wieder ein "maßgeschneidertes" Programm, unvergleichliche Stimmung, fesche Dirndl, bunt erleuchtete Schaustellerbetriebe und "fidele Musikanten". Das Feldschlößchen-Team garantiert nicht nur Trachten-Fans einen zünftigen Abend und spendiert als Preis einen Tisch für 10 Personen* an einem Wochentag oder an dem Frühschoppensonntag. (*der Gutschein beinhaltet den kostfreien Eintritt, exkl. Essen und Getränke).
http://www.feldschloesschen.de

Es war einmal… − Ein Märchenfest: In den Sommerferien zeigt sich die Festung Königstein besonders märchenhaft. Beim großen Märchenfest lädt Kinder jeden Alters zum Mitmachen, Schauen, Hören und Entdecken ein. Dabei entführt sie in die Märchenwelt der Gebrüder Grimm, berichtet Sagenhaftes aus der Sächsischen Schweiz, aber auch Anekdoten aus der eigenen, 800-jährigen Festungsgeschichte. Dafür verlosen wir 3 x 2 Freikarten für "eine Veranstaltung Es war einmal…− Ein Märchenfest zum Mitmachen" (Veranstaltungstag offen)
www.festung-koenigstein.de

Die Flughafen Dresden GmbH spendiert eine zweistündige Erlebnis-Tour. Während eines kurzen Terminalrundgangs erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte der Dresdner Luftfahrt und zu den Abläufen an einem modernen Airport. Nach dem Sicherheits-Check folgt die Rundfahrt über das Vorfeld. Dabei können je nach Verkehrslage Starts und Landungen sowie die Flugzeugabfertigung „hautnah“ erlebt werden. Nach kurzen Zwischenstopps in der Winterdienstgeräte- und Technikhalle erfahren Sie von den fachkundigen Kameraden der Feuerwache Interessantes über deren Aufgaben und erleben den „Panther 8x8“ in Aktion. Der Gutschein ist gültig für bis zu 15 Personen.

Seit zehn Jahren sind im Panometer Dresden bereits die einzigartigen 360°-Panoramen von Yadegar Asisi zu bewundern. Mit ein bisschen Glück gewinnst Du zwei Tickets für das Panometer Dresden, welche Du wahlweise für das Panorama DRESDEN 1945 (bis 11.06.2017) oder für das Rundbild DRESDEN IM BAROCK (ab 17.06.2017) einlösen kannst.
www.asisi.de

Seit nunmehr über 180 Jahre mit der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt die erholsame Entschleunigung bei einer Fahrt auf der Elbe genießen.
Wir freuen uns darauf, auch Sie demnächst an Bord begrüßen zu dürfen und spendieren im Rahmen der Aktion „Sauber ist schöner!“ 5 Gutscheine für eine Jubiläumsfahrt.

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie Ihr Abwasser gereinigt wird? Dann sollten Sie die Kläranlage Dresden-Kaditz besuchen. Entlang historischer Erlweinbauten besichtigen Sie die verschiedenen Verfahren der Abwasserreinigung. Am Ende der Führung werden Sie staunen, wie sauber das Wasser wieder in die Elbe geleitet werden kann. Die Stadtentwässerung Dresden freut sich auf Ihren Besuch und spendiert diese zweistündige Erlebnis-Tour inklusive Aufstieg auf die beiden Fauleier an der Autobahn A4. Der Gutschein ist gültig für bis zu 20 Personen.

Als führendes Abfallwirtschaftsunternehmen im Großraum Dresden lassen wir unsere Kunden glänzen. Mit Beratung, Konzeption und Rundum-Betreuung von der Behälterbereitstellung über die Werksentsorgung bis zur professionellen Reinigung Ihrer Grundstücke - mit maßgeschneiderten Lösungen für Ihr Abfallmanagement. Getreu unserem Motto "Modern, flexibel und immer für Sie da!" verlosen wir insgesamt 10 Überraschungspakete.

Einzigartig in Deutschland: Auf einem Schiff in der Altstadt zwischen Semperoper und Frauenkirche befindet sich Dresdens ganz besonderes Theater. Hervorragende Schauspieler und Musiker zeigen bestes musikalisches und komödiantisches Theater, Revuen und Soloabende. Das abwechslungsreiche Repertoire umfasst mehr als 20 Inszenierungen und bietet den Besuchern eine anspruchsvolle Unterhaltung. Wir verlosen zwei Freikarten.

Mitten im Herzen der Stadt leben mehr als 1.700 Tiere in 265 verschiedenen Arten. Löwen, Giraffen, Kleine Pandas, Pinguine, Koalas und Erdmännchen können in naturnah gestalteten, modernen Anlagen beobachtet werden. Der Zoo Dresden freut sich auf Ihren Besuch und verlost zehn Tages-Eintrittskarten.

Gutschein Sonderführung "Mobile Welt erleben - Auf den Spuren ihrer Erfinder, Konstrukteure und Nutzer"
Wer hat sich schon einmal die Frage gestellt, warum welche Fahrzeuge zu einer ganz bestimmten Zeit erfunden und gebaut wurden? Wer waren die Mutigen, die mit den anfangs sehr abenteuerlichen Kontruktionen dann auch fuhren? Unter diesem besonderen Blickwinkel wird die Entstehungsgeschichte vieler Fahrzeuge neu beleuchtet. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Der Gutschein für die Sonderführung ist gültig für bis zu 20 Personen.

www.verkehrsmuseum-dresden.de

Besteigung des Kirchturms der Martin-Luther-Kirche
Wer fleißig putzt, kann auch einen fantastischen Ausblick über das saubere Dresden genießen. Über den Dächern der Äußeren Neustadt bietet sich vom Kirchturm der Martin-Luther-Kirche ein hervorragender Rundblick über Dresden. Gemeinsam mit dem Pfarrer der Martin-Luther Kirche besteigen Sie den 81 Meter hohen Kirchturm. Führung für 6 Personen.

Cotta von oben
Ungewöhnliche Einblicke, eine der letzten funktionstüchtigen mechanischen Turmuhren Dresdens und außergewöhnliche Ausblicke.
Der Aufstieg ist etwas beschwerlich und erfordert Trittsicherheit, dafür hat man an klaren Tagen einen weiten Blick in alle 4 Himmelsrichtungen. Fotofreunde werden begeistert sein! Ein tolles Gruppenerlebnis für bis 10 Personen ( Kinder ab 13 Jahren willkommen!).

Besuch des Schillerhäuschen
Besuchen Sie das kleinste Museum Dresdens - das Schillerhäuschen in Loschwitz!
Zwischen September 1785 und Juli 1787 lebte Friedrich Schiller als Gast der Familie Körner auf dem Loschwitzer Weingut. Er arbeitete hier am Manuskript des „Don Carlos“ und vollendete die Ode „An die Freude“.
Im Schillerhäuschen wird eine Ausstellung zum Wirken Schillers in Dresden gezeigt. Dabei werden seine Werke in verschiedenen Schriftstücken und Bildern dokumentiert, darunter Handschriften, Auszüge aus den in Dresden entstandenen Schillerschen Dichtungen und Reproduktionen von Gemälden. Führung für 15 Personen

Besuch der Loschwitzer Kirche
Interessieren Sie sich für barocke Kirchen? Dann besuchen Sie die Loschwitzer Kirche! Sie erhalten eine Kirchenführung zur 300-jährigen Geschichte der Kirche mit dem besonderen Nosseni-Altar aus der Sophienkirche in Dresden. Führung für 15 Personen

Alle Neune! Einen sportlichen Preis verlost der VfB- Hellerau-Klotzsche. Es handelt sich dabei ein Kegeltraining mit Trainern der Abt. Kegeln des Vereins. Dabei wird neben dem normalen Kegeln die richtige Technik vermittelt. Außerdem werden die verschiedenen Spielvarianten gezeigt, die in einem Wettkampf gespielt werden. Und selbstverständlich wird auch gekegelt. Gruppenpreis für bis zu 8 Personen.
 
 
 
 


Rückblick "Sauber ist schöner!" 2016

Impressionen 2016

Auftaktveranstaltung im Zoo am 09.04.2016 (Foto: SRD)
200 engagierte Teilnehmer haben den Zoo innerhalb von 2 Stunden zum Glänzen gebracht. (Foto: SRD)
Eine Gruppe brachte die Spielplätze im Zoo wieder auf Vordermann (Foto: SRD)
Auch im Giraffenhaus wurde mit Besen und Lappen bewaffnet die Böden und Fenster geputzt. (Foto: SRD)
Eine andere Gruppe widmete sich den Hinweisschildern im Zoo. (Foto: SRD)
Über 50 Parkbänke wurden ebenfalls gereinigt. (Foto: SRD)
Am Prof. Brandes - Haus wurden die Holzbrücken von Split befreit. (Foto: CMD)
Auch am Raubtierfelsen wurde in jeder Ecke nach Dreck und Schmutz gesucht. (Foto: CMD)
Das Team Zookasper hat das Areal beim Zookasper sauber gemacht. (Foto: Wochenkurier)
Am 09.04.2016 fand die Reinigungsaktion in der Ortschaft Altfranken statt. Mit 20 Teilnehmern wurden 7 Säcke Müll gesammelt und die Wege im Altfrankener Park gereinigt. (Foto: Örtliche Verwaltungsstelle Gompitz)
Bereits am 09.04.2016 reinigten 10 fleißige Helfer den Kirchsteig. (Foto: Hufewiesen Trachau e.V.)
Am 11.04.2016 sammelten 15 Kinder und Jugendliche vom KINDERLAND-Sachsen e.V., Kinder- und Jugendhaus T3, im Stadtpark Pulvermühle sowie am Weißeritzgrünzug Richtung Freital insgesamt 8 Säcke voll Abfall ein. (Foto: KINDERLAND-Sachsen e.V., Kinder- und Jugendhaus T3)
Das Saubermachteam vom Gymnastikverein "Dresdner Elbhang e.V." war am 11.04.2016 in der Dresdner Heide, rund um den Stausee, aktiv. (Foto: Gymnastik-SV Dresdner Elbhang e.V.)
Der Ortsbeirat Altstadt säuberte am 12.04.2016 bei einer Bürgersprechstunde den Parkplatz an der Reitbahnstraße und das Umfeld. (Foto: Ortsamt Altstadt)
Am 15.04.2016 haben Kinder und Eltern vom Stoffwechsel-Kidsclub in Gorbitz eine Reinigungsaktion durchgeführt. (Foto: Stoffwechsel e.V.)
Auch in Oberwartha wurde am 16.04.2016 fleißig angepackt. Über 80 Teilnehmer/-innen haben das Gebiet wieder zum Glänzen gebracht. (Foto: Ortschaft Cossebaude)
Die Kinder der Vorschulgruppe aus der Kindertageseinrichtung Fritzi haben sich am 10.04.2016 ebenfalls an der Aktion beteiligt. Auf ihrem "Lieblingswanderweg" in Nickern wurde links und rechts entlang des Weges der Müll eingesammelt. Drei große blaue Müllsäcke wurden gefüllt. (Foto: Kindertageseinrichtung Kinderhaus Fritzi)
Am 16.04.2016 riefen der Sachsenforst und Klotzscher Verein e.V. auf, um die Kurwiese und den Gretschelgrund in Klotzsche von Unrat und Müll zu befreien. Ca. 25 Personen nahmen an der Sammelaktion teil und füllten insgesamt 20 Säcke. (Foto: Dirk Lauterbach)
Die Aktionswoche "Sauber ist schöner!" endete am 16.04.2016 mit der nunmehr 21. Elbwiesenreinigung. (Foto: SRD)
Etwa 1200 Bürgerinnen und Bürger packten am Sonnabendvormittag entlang des Dresdner Elbufers ehrenamtlich bei der Elbwiesenreinigung an. (Foto: SRD)
Auf 30 Kilometern wurden zwischen Zschieren und Gohlis sowie zwischen Söbrigen und Kafitz rund zwölf Tonnen Abfall und Schwemmgut eingesammelt. (Foto: SRD)
Auch der SRD-Geschäftsführer, Burghart Hentschel (rechts im Bild), nahm an der Putzaktion teil. (Foto: SRD)